Die WesentlicheUns zu schreibenDie Karte der WebseiteDie Wesentliche
Am 27-29. August, Sankt Petersburg, nab. Des Umgehungskanals, 138,
Der geschftliche Komplex "Dreieck"

Die Karte

St. Petersburg Ska-Jazz Review

Die Gruppe St. Petersburg Ska-Jazz Review kostet auf der Petersburger Szene abgesondert tritt den gewohnheitsmigen Maen nicht bei. Was es – ska oder den Jazz? Sowohl jenen, als auch anderes, ist gewrzt vom Funk, dzhayvom und dem Swing "lecker".


Irgendwie "haben" im Winter die 2011 Musiker der besten Petersburger Klubmannschaften – Spitfire und Markscheider Kunst – nach winter- stuzhe von der heissen afro-jamajsko-kubanischen "Marmelade" geschlagen". Das Experiment ist gelungen. So ist die Gruppe St erschienen. Petersburg Ska-Jazz Review, aber die weibliche Stimme hat nur das Jahr spter gefunden, wenn zur Gruppe Sngerin Dschennifer Dejwis gekommen ist.

St. Petersburg Ska-Jazz Review schpfen die Eingebung in 40-ch-60 Jahren des 20. Jahrhunderts, wenn das Talent und die Meisterschaft aller entschieden, und die Musik war ein reines Vergngen fr die Musiker und des Hrsaals. Unter den "Lehrern" nennen sie Louis Dschordana, the J.B.’s und, natrlich, sagenhaft "The Skatalites». Das Repertoire St. Petersburg Ska-Jazz Review nimmt wie der schpferisch neu definierte klassische Jazz, den Soul, den Funk und ska, als auch die eigenen Kompositionen auf.

2 r0b0ts

Im Frhling sammelt der 2011 Trommler des originellen Bestandes der Gruppe Denis Kupzow absolut neu Ska-Jazz mit Hilfe der bemerkenswerten Mannschaft aus Peter Markscheider Kunst (deren einige Mitglieder spielten und schrieben sich im originellen Bestand ein). 

 

 

St. Petersburg Ska-Jazz Review werden beim Festival am 29. August, am Sonntag um 17.00 auftreten

Rckwrts zur Liste der Teilnehmer

 

 

 

 

 

(812) 123-45-67

spbmirsud.rumagerstraat@gmail